Die Promotion als Projekt

Startseite / PM Trainings Wissenschaft / Die Promotion als Projekt

Die Promotion als Projekt
Die Promotion als Projekt

Als Doktorand stehen Sie vor der Aufgabe, innerhalb von drei Jahren wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu erarbeiten und eine Doktorarbeit zu schreiben. Darüber hinaus ist es wichtig, die Ergebnisse in geeigneter Form der Scientific Community vorzustellen.
Für die meisten Doktoranden ist es das erste große und komplexe Projekt ihrer beruflichen Laufbahn und es wird entscheidenden Einfluss auf ihre Karriere haben. Doktoranden sind in der Regel zu Beginn der Promotion hoch motiviert und leistungsbereit, unterschätzen aber manchmal den Bedarf an professionellem Management ihres Vorhabens. Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie sie ihre fachliche Expertise "auf die Straße bringen".

Zielgruppe

Doktoranden im ersten oder zweiten Jahr.

Voraussetzungen

Ein bewilligter Forschungsantrag oder zumindest ein konkretes "Thema".

Dauer und Gruppengröße

2 Tage Workshop mit optional Review-Termin 0,5 Tage 2-3 Monate später. Max. 15 Teilnehmende.

Sprache

Die Trainings werden in englischer Sprache gehalten. Deutsch auf Anfrage.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen Grundlagen des Projektmanagement kennen und auf Ihre Doktorarbeit anzuwenden.
  • Sie erstellen im Seminar eine komplette Projektplanung für Ihre persönliche Doktorarbeit
  • Sie erhalten Gelegenheit persönliche Situationen im Workshop mit dem Trainer zu erörtern und Lösungen zu finden.

Leitung Workshop

Dr. Justus Meier, BPM&O GmbH, seit 20 Jahren als Trainer und Berater zu Prozess- und Projektmanagement tätig, mehrfache Durchführung des Konzepts „Projektmanagement für Doktoranden“

Termine und Kosten

Zurzeit finden zahlreiche inhouse Veranstaltungen statt. Termine für offene Seminare auf Anfrage.